Aktuelles

Social-Media-Seminar: Übervolles Haus

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Übervolles Haus! Mit der Resonanz hatte niemand für das erste Social-Media-Seminar des Pressevereins Münster-Münsterland und des DJV-Bildungsreferats gerechnet. Das Seminar „Facebook, Twitter & Co.: Wie Journalisten Social Media sinnvoll nutzen" mit der trotz Grippe angereisten Referentin Bettina Blaß fand am Samstag, 16. Februar, in Münster im Konferenzzentrum des IGZ-Bundesverbands am Albersloher Weg statt.

Weiterlesen...

 

Demo in Dortmund: Protest gegen Aus für die WR

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Der WAZ-Konzern zerschlägt die Westfälische Rundschau (WR), macht sie zu einer Zombie-Zeitung, der ersten Zeitung, die ohne eigene Redakteure erscheint. Ab Februar soll es in Dortmund nur noch eine Mogelpackung des Konzerns geben. Der überregionale Teil des weiterhin bestehenden Titels "Westfälische Rundschau" wird der WAZ entnommen und mit dem Lokalteil des jeweiligen ehemaligen Konkurrenzblattes - in Dortmund der "Ruhr-Nachrichten" - zusammengeflickt. Wo künftig WR drauf steht, ist etwas völlig anderes drin. Künftig wird es so zum Beispiel in Dortmund mit mehr als 500.000 Einwohnern nur noch eine Zeitungsmeinung geben.

Weiterlesen...

 

Bizarre Welt hinter Gittern

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Pressevereins-Mitglieder besuchen Forensische Klinik in Münster-AmelsbürenEs ist eine bizarre Welt in Münster-Amelsbüren hinter fünf Meter hohen Metallgittern und doppelten Rollen Panzerdraht noch oben drauf. Gegen die Sicherheitschecks am Eingang der Christophorus-Klinik ist die Einreise nach Israel ein Klacks. Der Besuch des Pressevereins Münster-Münsterland in der Forensischen Klinik in Münster-Amelsbüren war ein lang gehegter Wunsch der Programmplaner des Vereins, kam dann vor dem Hintergrund der Suche des Landes NRW nach fünf geplanten Standorten für neue Forensische Kliniken zum rechten Zeitpunkt.

Weiterlesen...

 

DJV-Verbandstag 2012: Zukunft im Blick

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

DJV-Verbandstag 2012 in KasselEin modernes Urheberrecht, das die berechtigten Interessen von Urhebern und Nutzern gleichermaßen berücksichtigt, faire Tarifverträge in Verlagen und Sendern und die Lage der Freien waren neben der Aus- und Weiterbildung die Topthemen des DJV-Verbandstags 2012 in Kassel. Mit vor Ort waren vom 5. bis 7. November aus dem Presseverein Münster-Münsterland neben dem Vorsitzenden Werner Hinse die stellvertretende Vorsitzende Sascha Fobbe, Beisitzer-Kollege Jürgen Primus und der Kollege Marc Endres.

Weiterlesen...

 

Journalismus auf hohem Niveau: Preisträger in fünf Kategorien ausgezeichnet

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Journalistenpreis Münsterland 2012

Journalistisch eindrucksvoll, hintergründig und sehr fundiert: Für ihre herausragenden Arbeiten wurden am Dienstagabend (30. Oktober) fünf Text- und Bildjournalisten mit dem Journalistenpreis Münsterland 2012 ausgezeichnet. Zusammen mit rund 200 Gästen feierten die Preisträger sowie die 20 weiteren nominierten Journalistinnen und Journalisten im Foyer der Sparkasse Münsterland Ost in Münster.

Weiterlesen...

 

Münstersche Zeitung: Pressevielfalt im Norden verschwindet

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Es verschwindet zum Jahresende mit der Münsterschen Zeitung in Rheine, Neuenkirchen und Wettringen nicht nur eine Tageszeitung und ein Stück Pressevielfalt im Münsterland. Vor allem sind langfristig in aller Regel noch weitere journalistische Arbeitsplätze in der Region gefährdet. Die Konkurrenz fehlt. Der Presseverein Münster-Münsterland und der DJV-Landesverband NRW bedauern, dass mit der angekündigten Schließung zum Jahresende die Zeitungskonzentration voranschreitet. Die Zahl der Einzeitungskreise steigt – dieses Mal verliert der bevölkerungsstarke Teil des Nordens in NRW eine zweite Zeitung. Weitere Infos gibt es beim DJV-NRW.

 

Seite 8 von 16