Geschäftsführerin Dr. Anja Zimmer zur neuen Direktorin der mabb gewählt

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Dr. Anja Zimmer, Geschäftsführerin des DJV-NRW, ist vom Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) zur neuen Direktorin gewählt worden. Der Wechsel von Düsseldorf nach Berlin erfolgt voraussichtlich im ersten Quartal des kommenden Jahres.

Weiterlesen...

 

Abschied von Michael Konken

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Ein westfälischer Gruß zum Abschied: Im Rahmen des DJV-Bundesverbandstages in Fulda bedankten sich der Preessevereinsvorsitzende Wolfram Linke, sein Vorgänger im Amt, Werner Hinse (v.l.), sowie die Beistzer Maren Letterhaus (Foto) und Marc Endres (r.) beim scheidenden Bundesvorsitzenden Michael Konken (2.v.r.) für sein unermüdliches Engagement insbesondere auch in Münster im Dienste des DJV.

 

Positives Signal – Die fünf Lokalsender des Münsterlandes blicken zuversichtlich in die Zukunft

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

„Nur gemeinsam sind wir stark!“ Das ist das Credo der fünf Chefredakteure der Lokalradios aus dem Münsterland. Lennard Thies, Chefredakteur von Radio WMW im Kreis Borken (Bildmitte, dann v.l.n.r.), Andrea Stullich, Chefredakteurin von Radio RST im Kreis Steinfurt, Andreas Kramer, Chefredakteur von Radio Kiepenkerl im Kreis Coesfeld, Stefan Nottmeier, Chefredakteur von Antenne Münster und Frank Haberstroh, Chefredakteur von Radio WAF im Kreis Warendorf  waren auf Einladung des Pressevereins Münster-Münsterland zu einem informellen Austausch nach Münster gekommen.

 

Weiterlesen...

 

Wichtiges Urteil in zweiter Instanz zum Informationsfreiheitsgesetz

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Große Freude bei Journalisten und dem DJV-NRW: Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg hat ein Urteil des Verwaltungsgerichts (VG) Berlin vom Juli 2014 bestätigt (AZ OVG 12 B 26.14). Demnach dürfen Behörden Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) zwar thematisch gliedern, dadurch aber nicht die Kosten in die Höhe treiben.

 

Weiterlesen...

 

Mitglieder beschließen Satzungsänderung

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Ohne Gegenstimme verabschiedeten die Mitglieder des Pressevereins Münster-Münsterland im Rahmen ihrer Versammlung im Vorlesesaal der Stadtbücherei Münster die Änderung der Satzung des Vereins. Neben der Anpassung der Rechtschreibung an die aktuellen Regelungen kann der Vorstand nun unter anderem die Mitglieder per E-Mail zu Veranstaltungen einladen. Das Protokoll steht im Anhang zum Download.

Weiterlesen...

 

Seite 4 von 8