Journalistenpreis Münsterland 2014 ehrt Preisträger in sechs Kategorien

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Informativ, kritisch, spannend – und handwerklich höchst professionell: Für ihre herausragenden Leistungen wurden am Mittwochabend, 29. Oktober 2014, zehn Text- und Bildjournalisten mit dem Journalistenpreis Münsterland 2014 ausgezeichnet. Rund 200 Gäste feierten gemeinsam mit den Preisträgern sowie den weiteren Nominierten im Foyer der Sparkasse Münsterland Ost in Münster.

Die Profilierung des Münsterlandes in den regionalen wie überregionalen Medien zu fördern und die Arbeit der Journalistinnen und Journalisten zu würdigen, die genau dazu Ihren Beitrag leisten: Das ist das Anliegen des Münsterland e.V., des Pressevereins Münster-Münsterland e.V. und der Sparkasse Münsterland Ost als Exklusivsponsor, die den Journalistenpreis Münsterland gemeinsam vergeben. Als Laudatoren sprachen Magdalena Münstermann, Unternehmerin aus Telgte und Mitglied im Münsterland e.V., Ulrike Kaiser, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen-Journalistenverbandes, André Stinka, Generalsekretär der SPD in Nordrhein-Westfalen, Günter Alsmeier, Präsident des EUREGIO-Rates, Prof. Dr. Armin Scholl, Professor für Kommunikationswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, sowie Hausherr Markus Schabel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Münsterland Ost.

Weiterlesen...

 

„Medien vs. Pressestelle“ – Teilnehmer stehen fest!

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Die Teilnehmer für die Podiumsdiskussion am 6. November ab 18.30 Uhr bei WestLotto stehen fest. Diskutanten mit unterschiedlichen journalistischen Hintergründen versprechen uns ein spannendes Wortgefecht zum Thema

„Interessenkonflikt Medien vs. Pressestelle – Gegnerschaft oder Partnerschaft?“.

Nach einem Impulsreferat von Prof. Dr. Christoph Moss, BiTS-Hochschule Iserlohn, zum Thema „Newsroom in der Unternehmenskommunikation“ begrüßt unsere Moderatorin Anne Legat auf der Bühne:

  • Sascha Fobbe (Redakteurin, Radio RST)
  • Wolfgang Kleideiter (stellvertretender Chefredakteur, Westfälische Nachrichten)
  • Carsten Linnhoff (Redakteur, dpa Münster)
  • Prof. Dr. Christoph Moss (Leiter des Mediainstituts, BiTS-Hochschule Iserlohn)
  • Axel Weber (Pressesprecher, WestLotto)

Selbstverständlich sind auch alle Besucher herzlich eingeladen mitzudiskutieren. Da nur noch wenige Plätze verfügbar sind, empfehlen wir eine möglichst zeitnahe Anmeldung, Anmeldung!. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen...

 

Ausverkauf beim Medienhaus Lensing

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Der DJV-NRW kritisiert den Ausverkauf, den der Dortmunder Verleger Lambert Lensing-Wolff derzeit im Münsterland betreibt. Nachdem dieser Anfang September die Münstersche Zeitung abgestoßen hat, trennt er sich nun auch von der Emsdettener Volkszeitung und dem in Münster und Umgebung erscheinenden Anzeigenblatt „kaufen + sparen“. Um beide Blätter hatte es einst erbitterte publizistische Kämpfe zwischen dem Aschendorff Verlag und dem Medienhaus Lensing gegeben.

Weiterlesen...

 

Besuch bei Radio Kiepenkerl

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Radio Kiepenkerl Chefredakteur Andreas Kramer stellt sich beim Rundgang durch den Sender den interessierten Fragen. Foto: Marc A. Endres

Einschaltquote, Gewinnspiele und moderative Gesamtanmutung – bei einem Besuch von Radio Kiepenkerl sind die Mitglieder vom DJV Presseverein Münster Münsterland und von der dju Münsterland umfassend über die neusten Entwicklungen und aktuellen Probleme des nordrhein-westfälischen Lokalfunksystems informiert worden. Nach einem herzlichen Empfang durch Chefredakteur Andreas Kramer und dem VG-Vorsitzenden Klaus Schneider stellten sich die Programm-Verantwortlichen des lokalen Senders im Kreis Coesfeld den Fragen der Journalistenkollegen. Auf dem Programm stand ferner ein interessanter Rundgang durch den Sender und die Studios von Radio Kiepenkerl, der tiefe Einblicke in die praktische Lokalfunkwelt gewährte.

 

Weiterlesen...

 

Grand-Jury bestimmt Gewinner des Journalistenpreis Münsterland 2014

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

 

Greven/Münster. Die Preisträger des Journalistenpreis Münsterland 2014 stehen fest: Von den 255 Medienbeiträgen, die seit Beginn des Wettbewerbs beim Münsterland e.V. eingereicht wurden, wählte die Grand-Jury am Dienstag, 9. September 2014, die Gewinner in den fünf ausgeschriebenen Kategorien. Ihre Namen werden bei der Preisverleihung am 29. Oktober bekanntgegeben. Seit März dieses Jahres nutzten insgesamt 107 Journalisten aus dem In- und Ausland die Chance, sich auf den bundesweit beachteten Medienpreis zu bewerben, der alle zwei Jahre von Münsterland e.V. mit dem Presseverein Münster-Münsterland e.V. und der Sparkasse Münsterland Ost ausgeschrieben wird. Die Einsendungen verteilen sich bunt auf die Sparten Gesellschaft, Politik, Wirtschaft/Wissenschaft, Kultur/Tourismus sowie themenübergreifend auf die Kategorie Bildjournalismus.

 

Weiterlesen...

 

Seite 6 von 8